Die Zwecke der

Die Zwecke der Lebensmittel sind es, das Wachstum zu fördern, Kraft und Wärme zu liefern und Material zur Reparatur der Abfälle bereitzustellen, die ständig im Körper stattfinden. Jeder Atemzug, jeder Gedanke, jede Bewegung, trägt einen Teil des zarten und wunderbaren Hauses, in dem wir leben. Verschiedene lebenswichtige Prozesse entfernen diese abgenutzten und nutzlosen Partikel; Und um den Körper gesund zu halten, muss ihr Verlust durch ständig erneuerte Materialversorgung ausgeglichen werden, die richtig angepasst ist, um das abgenutzte und beeinträchtigte Gewebe wieder aufzufüllen. Dieses Renovierungsmaterial muss über das Medium Essen und Trinken geliefert werden, und das beste Essen ist das, womit das gewünschte Ziel am besten und am besten erreicht werden kann. Die große Vielfalt im Charakter der verschiedenen Gewebe des Körpers macht es notwendig, dass die Nahrung eine Vielzahl von Elementen enthält, damit jeder Teil richtig ernährt und aufgefüllt werden kann.

Die Essenselemente.
-------------------Die verschiedenen Elemente, die in der Nahrung zu finden sind, sind die folgenden: Stärke, Zucker, Fette, Albumen, Mineralstoffe, unverdauliche Substanzen.

Die verdaulichen Lebensmittelelemente sind oft, je nach ihrer chemischen Zusammensetzung, in drei Klassen eingeteilt; Gegenüber, kohlensäurehaltig, stickstoffhaltig und anorganisch. Die Kohlenstoffklasse umfasst Stärke, Zucker und Fette; Die sticknstoffhaltigen, alle albuminösen Elemente; Und das Anorganische besteht aus den mineralischen Elementen.

Stärke findet man nur in pflanzlichen Lebensmitteln; Alle Getreideanbaufeln, das meiste Gemüse und einige Früchte, enthalten Stärke in Hülle und Fülle. Im Labor der Natur werden verschiedene Zuckersorten hergestellt; Rohr-, Trauben-, Obst-und Milchzucker. Die erste wird aus dem Zuckerrohr, dem Saft von Ahornbäumen, und aus der Rübenwurzel gewonnen. Trauben-und Fruchtzucker finden sich in den meisten Früchten und in Honig. Milchzucker gehört zu den Bestandteilen von Milch. Glukose, ein künstlicher Zucker, der Traubenzucker ähnelt, wird heute weitgehend hergestellt, indem die Stärke von Mais oder Kartoffeln einem chemischen Verfahren unterworfen wird; Aber es fehlt die Süße der natürlichen Zucker, und ist keineswegs ein richtiger Ersatz für sie. Albumen findet sich in seinem reinsten, unkombinierten Zustand im Weiß eines Eies, das fast vollständig aus Albumen besteht. Sie existiert in Kombination mit anderen Nahrungselementen in vielen anderen Lebensmitteln, sowohl tierisch als auch pflanzlich. Es ist reichlich in Haferflocken, und zum Teil in den anderen Getreiden, und in den Säften von Gemüse gefunden. Alle natürlichen Lebensmittel enthalten Elemente, die in vielerlei Hinsicht dem Albumen ähneln, und sind so eng mit ihm verbunden, dass sie aus Bequemlichkeit in der Regel unter dem allgemeinen Namen  "Albumen" klassifiziert werden.  "Der HauptaugenMeinung ist Gluten, das in Weizen, Roggen und Gerste zu finden ist. Casein, gefunden in Erbsen, Bohnen und Milch, und die Fibrin des Fleisches, sind Elemente dieser Klasse.

Fette finden sich sowohl in tierischen als auch in pflanzlichen Lebensmitteln. Von tierischen Fetten sind Butter und Suet gängige Beispiele. In pflanzlicher Form ist Fett reich an Nüssen, Erbsen, Bohnen, in verschiedenen Körnern und in ein paar Früchten, wie die Oliven. Wie von der Natur in Nüssen, Hülsenfrüchten, Körnern, Früchten und Milch eingerichtet, findet sich dieses Element immer in einem Zustand feiner Unterteilung, dessen Zustand am besten an seine Verdauung angepasst ist. Wie am häufigsten verwendet, in Form von freien Fetten, wie Butter, Schmalz, etc., ist es nicht nur schwierig, die Verdauung selbst, sondern oft stört die Verdauung der anderen Lebensmittel, die mit ihm vermischt werden. Es war zweifellos nie beabsichtigt, Fette so von ihrem natürlichen Zustand zu verändern und von anderen Nahrungselementen zu trennen, dass sie als separater Lebensmittel verwendet werden. Das Gleiche gilt für die anderen kohlensäurehaltigen Elemente Zucker und Stärke, die nicht allein in der Lage sind, das Leben zu erhalten, obwohl sie, wenn sie in einer richtigen und natürlichen Weise mit anderen Nahrungselementen kombiniert werden, einen wichtigen Teil der Ernährung des Körpers. Die meisten Lebensmittel enthalten einen Prozentsatz der mineralischen Elemente. Getreide und Milch liefern diese Elemente in Hülle und Fülle. Die Zellulose oder das Holzgewebe des Gemüses und das Weizenkleie sind Beispiele für unverdauliche Elemente, die zwar nicht in Gewebe in Blut umgewandelt werden können, aber einem wichtigen Zweck dienen, indem sie dem Essen eine Menge geben.

Mit Ausnahme von Gluten kann keines der Lebensmittelelemente, wenn es allein verwendet wird, das Leben unterstützen. Eine echte Lebensmittelsubstanz enthält einige der Lebensmittelelemente, von denen die Menge in verschiedenen Lebensmitteln variiert.

Verwendung der Lebensmittelelemente.
--------------------------Was den Zweck betrifft, dem diese verschiedenen Elemente dienen, so wurde durch die Experimente bedeutender Physiologen gezeigt, dass die kohlenstoffhaltigen Elemente, die im Allgemeinen den größten Teil der Nahrung ausmachen, drei Zwecke im Körper;

1. Sie liefern Material für die Wärmeerzeugung;

2. Sie sind eine Kraftquelle, wenn sie in Verbindung mit anderen Nahrungselementen eingenommen werden;

Belum ada Komentar untuk "Die Zwecke der"

Posting Komentar

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel